• Homepage  • Spende  • Mitgliedschaft  • Anfahrt  • Kontakt  • Sitemap  • Impressum  
Flowmedia GmbH

Nacura

Mitzi
Mit 16 Jahren, da fängt das zweite Leben an...



Hallo, ich bin Mitzi !

 

Jetzt will ich doch auch mal erzählen, was ich so erlebt habe.

Eigentlich wollte ich ja mit meinem Menschen zusammen alt werden, aber daraus wurde nichts. Im August 2006 ist er gestorben und hat mich verlassen und weil mich niemand übernehmen konnte, brachte man mich ins Tierheim ! Das muß man sich mal vorstellen, ich war doch schon 16 Jahre alt. Also, diese Tage waren die schrecklichsten meines Lebens ! Diese vielen anderen Katzen !! Immerzu wurde ich belästigt. Also, mir verging der Appetit und das will schon was heißen. Eine liebe Frau hatte ein Herz für mich und brachte mich dann in eine ruhigere Außenstelle, aber da habe ich mich auch nicht wohlgefühlt. In meinem Alter kann man sich einfach nicht mehr so leicht umstellen, denn dort kam ich auch nicht zur Ruhe. Diese vielen jungen Dinger, die ständig um einen herumhüpften oder auch ältere, von denen ich angefaucht wurde. Ach, ich wollte mich damals wirklich aufgeben. Es war einfach alles zuviel für mich.

 


Aber nach ein paar schrecklichen Tagen nahm mich die nette junge Frau auf den Arm, steckte mich in einen Korb und brachte mich in mein neues Zuhause.

Ich traute dann meinen schönen Augen kaum, denn auf mich wartete ein Paradies: viel Platz in der Wohnung, ein großer Garten und 2 nette ruhige Menschen. Na ja, ein anderer Kater lebte dort auch noch. An den mußte ich mich erst etwas gewöhnen. Inzwischen verstehen wir uns aber ganz gut. Wir lieben uns nicht gerade, aber respektieren einander. Im Alter muß man ja Kompromisse machen. Er ist zwar ein Jahr jünger als ich, sieht aber viel älter aus. Ich habe mich ja für mein Alter wirklich gut gehalten, schließlich bin ich jetzt schon über 17! Ich habe zwar nur noch 1 ½ Zähne, aber daß stört mich nicht wirklich und hindert mich nicht am Fressen, wie man sieht.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und genieße jetzt meinen Ruhestand (darf sogar im Bett schlafen, ist das nicht toll ?!).

 




Ältere Katzen haben ja auch was Gutes: sie sind ruhig und ausgeglichen, schlafen viel, streunen nicht mehr herum und verbreiten Gemütlichkeit. Das meinen jedenfalls meine neuen Menschen – ich habe sie inzwischen natürlich voll im Griff!

Meinen vierbeinigen Freunden im Tierheim – egal ob Hund oder Katze – wünsche ich, daß sie auch so viel Glück haben und eines Tages jemand kommt, der ihnen ein richtiges Zuhause gibt.

 

Es grüßt Mitzi (mit meinem Gefährten Moritz)

 

Zurück zur Übersicht



Zum Seitenanfang

 
   

Wählen Sie sich Über die beiden Links bei Amazon und/oder Zooplus ein, dann erhält das Tierheim Gütersloh durch Ihre Bestellung einen Bonus. Vielen Dank!

Tierbedarf, Futter, Tierzubehör günstig kaufen bei zooplus Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten