• Homepage  • Spende  • Mitgliedschaft  • Anfahrt  • Kontakt  • Sitemap  • Impressum  
Flowmedia GmbH

Nacura

Kosten


Unsere Kosten

 

Unsere monatlichen Kosten für Pflegepersonal, Tierarztkosten, Futter und Streu belaufen sich auf durchschnittlich 25.500 Euro (Stand 2016).

Das heißt jährlich benötigen wir über 300.000€ für die Versorgung unserer Insassen.

 

Die Führung eines Tierheims ist mit einem kleinen Unternehmen vergleichbar. Tierheime erzielen jedoch keine Gewinne, sondern kämpfen Monat für Monat am Existenzminimum um den Fortbestand und machen oft Verluste!

 

Gerade in den Sommer- und Herbstmonaten ist es immer wieder eine Herausforderung die Gelder für Gehälter und Tierarzt zusammen zu bekommen.

Auch die benötigten Futtermengen sind nicht unerheblich.

So brauchen wir für durchschnittliche 140 Katzen und 30 Hunde im Tierheim monatlich:

  • 200 kg Hunde-Trockenfutter
  •   50 kg Hunde-Nassfuter (125 Dosen)
  • 500 kg Katzen-Trockenfutter
  • 600 kg Katzen-Nassfutter (1500 Dosen)

Zusätzlich wird für die Kleintiere Gemüse, Heu, Trockenfutter und Einstreu benötigt, sowie viele Säcke Katzenstreu für die Katzen.

 

Pflegepersonal

Selbstverständlich können sich die Tiere sich nicht selbst versorgen.

Wir beschäftigen zurzeit 5 Vollzeit- und 3 Teilzeitangestellte. Diese müssen die Versorgung von durchschn. 140 Katzen und 30 Hunden an 7 Tagen die Woche gewährleisten. 

Das meiste der Verwaltungsarbeit wird vom Vorstand ehrenamtlich getätigt.

Genauso wie Tierschutzfälle, Fangaktionen, Veranstaltungen und Informationsstände.

 

 

Tierärztliche Versorgung

Unsere Hunde und Katzen sind alle geimpft, entwurmt, gechipt und fast alle kastriert und tätowiert. Sollten die Tiere krank oder verletzt sein, werden sie selbstverständlich auch behandelt und operiert. Die Tierarztkosten schlagen aktuell durchschnittlich mit ca. 8.000 Euro monatlich zu Buche! Diese Kosten steigen jedoch von Jahr zu Jahr, weil immer mehr kranke und alte Tiere im Tierheim landen.

 

Das Grundstück und die Gebäude sind dem Tierschutzverein von der Stadt Gütersloh zur Verfügung gestellt worden.

Instandhaltung und laufende Kosten beinhalten erforderliche Reparatur- und Renovierungskosten, Telefonkosten, normaler Betriebsbedarf oder die Unterhaltungskosten für den Tierheimbulli und ähnliches.

 

Die Einnahmen

1/3 unserer Einnahmen erhalten wir von der Stadt Gütersloh und den umliegenden Gemeinden für die Aufnahme von Fundtieren. Dazu haben wir Einnahmen durch die Vermittlungsgebühren für die einzelnen Tiere und aus unseren diversen Veranstaltungen wie unsere Tierheimfeste und Stände außerhalb des Tierheims.

Aber das reicht bei Weitem nicht aus!

 

Mitglieder, Paten und Spender tragen wesentlich dazu bei, den Erhalt unseres Tierheims zu sichern. Damit das so bleibt, sind wir auf Sie angewiesen. Bitte unterstützen Sie uns und damit unsere Tiere! Nur gemeinsamen können wir den Fortbestand des Tierheimes und die Versorgung der Tiere gewährleisten!

 

Vielen Dank im Namen der Tiere!

 

Spenden: http://www.tierschutzverein-guetersloh.de/540.html

Pate/ Mitglied werden: http://www.tierschutzverein-guetersloh.de/379.html


 
   

Wählen Sie sich Über die beiden Links bei Amazon und/oder Zooplus ein, dann erhält das Tierheim Gütersloh durch Ihre Bestellung einen Bonus. Vielen Dank!

Tierbedarf, Futter, Tierzubehör günstig kaufen bei zooplus Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten