• Homepage  • Spende  • Mitgliedschaft  • Anfahrt  • Kontakt  • Sitemap  • Impressum  
Flowmedia GmbH

Nacura

Billy


Hallo Ihr Lieben vom Katzenhaus!

 

Ich bin´s – Billy!!!!

 

Zunächst möchte ich euch sehr herzlich danken! Dafür, dass ihr mich so liebevoll gesund gepflegt habt und mein schlimmes Bein jetzt wieder ganz in Ordnung ist. Und dafür, dass ich in ein so tolles

Zuhause mit zuverlässigen Dosenöffnern ziehen durfte. Ihr wisst ja, wie schwer heutzutage gutes Personal zu bekommen ist...

Nachdem mein neuer Papa (meine Zweibeiner finden es lustig, Papa und Mama genannt zu werden – also tue ich ihnen den Gefallen) mich abholte, habe ich erst mal drei Stunden unter einer Kommode

zugebracht.

Schlau wie ich bin, forderte  ich dann Futter ein. Nur leider wusste ich nicht, wo es das gibt. Naja, unter der Kommode jedenfalls nicht... So konnten sie mir stolz alle Plätze zeigen, die eigens für mich

hergerichtet wurden. Da haben die beiden sich echt ins Zeug gelegt. Drei vorbereitete Schlafplätze und zwei Futterstellen (eine für Nassfutter und eine für Trockenfutter – sehr ordentlich: jeweils auch

einen Wassernapf und vegetarisches Katzengras).

Dann gibt es noch einen Thron mit Liegefläche (genau das Richtige für einen King wie mich) und Kratzvorrichtung. Allerdings bevorzuge ich zeitweise Kommoden, liebend gerne Teppiche und das Sofa

für die Pediküre. Seit einiger Zeit auch die Bäume in meinem schönen Garten, doch dazu später mehr. 

 

Wenn ihr glaubt, „der Billy ist ein ganz sensibler Kater und braucht geraume Zeit, um sich an neue Umstände zu gewöhnen“ kann ich nur sagen: „Mädels, ihr seid meinem Charme aber so was von erlegen!“

Bereits meinen ersten Abend verbrachte ich schnurrend auf der Couch neben meiner streichelnden Mama und entwickelte ein neues Lieblingshobby. Ich zwicke gern in Waden und Zehen, die sich mir in den

Weg stellen. Dann renne ich weg und verstecke mich! Tolles Spiel... ...blöd nur, dass nur ICH das witzig finde!

 

Meine Zweibeiner meinen jedoch, dass das so die ziemlich einzigste Macke sei und finden mich klasse und hübsch und süß und intelligent und so weiter.

Weil ich so gut auf meinen Namen höre und gerne mal stundenweise alleine bin (hab denen ja nicht gesagt, dass ich sowieso penne und die eher stören, wenn sie zwischendurch mal nach Hause kommen).

Apropos pennen: Ist schon klar, dass ich meine Schlafplätze ausgeweitet habe, oder? Besonders dann, wenn keiner hier ist !!!

 

Nach zwei Wochen in meinem neuen Zuhause habe ich so viel gezwickt, dass ich dann schon in den Garten durfte. Mann, war das super! Der ist ziemlich groß und es hat über ½ Stunde gedauert, jeden Baum

(auch oben drin!) und Strauch zu markieren. Als ich fertig war bin ich noch mal ne Runde gegangen, damit auch alles nach mir roch. Auf andere Katzen in meinem Garten habe ich nämlich keinen Bock!!!

Überhaupt bin ich eher ein Teilzeit-Freigänger. Springe jetzt schon mal über den Zaun und gucke bei den Nachbarn, doch das war es auch! Die kennen mich schon alle! Manchmal stehe ich ewig in der offenen

Terrassentür und gehe dann doch nicht. Wär ja auch blöd, hab hier doch alles – besonders die Streicheleinheiten genieße ich. Aber das kennt ihr ja von mir!

 

Eine Oma gehört auch zu meiner Familie. Wenn die Sonne scheint und meine Leute los sind, das Katzenfutter zu verdienen (müssen sie auch, denn ich Sensibelchen vertrage am besten Sensitive-Futter und

das ist nun mal teurer als der herkömmliche Kram), kommt Oma rüber und will mich rauslassen.

Ich entscheide Katzen-typisch selbst (siehe oben) und meist ist Oma im Garten und ich sitze drinnen auf der Fensterbank über der Heizung und gucke ihr zu.

 

 

 

 

 

Fühlte mich sowieso anfangs mehr zu Frauen hingezogen. Wir haben das analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass dies an der hohen Frauenquote im Katzenhaus liegt. Die kenne ich eben besser...

Doch inzwischen schloss ich meinen Papa derart ins Herz, dass ich euch (und meinen schnurrenden Nachfolgern) empfehle, den Männern auch eine Chance zu geben.

 

Wenn ich nicht penne oder fresse spiele ich ganz viel. Habe einen kleinen blauen Ball, den ich permanent unter das Sofa kicke. Es ist sehr lustig, wenn meine Menschen sich auf den Bauch legen und das Ding

hervorkramen und ich es wieder drunter kicke und wieder und wieder und wieder...

Ich weiß nicht, ob ich das hier so sagen kann, weil ja andere Leute auch im Internet gucken und lesen. Doch mein allerliebstes Spielzeug ist ein eingeschweißter Tampon.

Der ist meiner Mama runtergefallen und – schwupps – hatte ich ihn. Er flitzt so toll über die Fliesen und gerne rolle ich ihn Besuchern vor die Füße. Die gucken dann so komisch – versteht ihr das ?

 

Reinlich bin ich auch. Wenn die sich abends waschen und die Zähne putzen, sitze ich ebenfalls auf der Badematte und putze mich ausgiebig, bis wir dann ins Bett gehen. Jeden Abend !!!

Nachts darf ich nämlich nicht raus!

 

Ich könnte noch viel erzählen, doch ihr müsst euch um die anderen Katzen kümmern, denen es nicht so gut ergeht wie mir.

Allerdings ist ein paar Tage nach meiner Ankunft was Blödes passiert: Der Fotoapparat ist kaputt gegangen. Deshalb gibt es nur wenige Fotos von mir in meinem neuen Zuhause und manche davon sind von

schlechter Qualität.

 

Doch lasst euch sagen: Es geht mir gut, wenn ich auch schon wegen meines Aufregungsdurchfalls bei Dr. Hettling war. Die haben sich gefreut, mich so kompakt und glücklich wiederzusehen. Und noch mehr,

dass ich es so prima angetroffen habe!

 

Also, Leute, macht es gut! Ich danke euch noch mal und werde euch nie vergessen! 

 

Euer Billy Sanchez Adrian

(Sanchez ist jetzt mein Zweitname – etwa so wie Karl-Heinz – weil der neue Stubentiger eigentlich einen spanischen Namen haben sollte. Da ich aber so hervorragend auf „Billy“ höre und echt aus jeder Ecke

komme, wenn die mich rufen, wurde von einer Umbenennung abgesehen und der andere Name hinten dran gehängt. Siehste, geht doch!!!!!!!!)





 
   

Wählen Sie sich Über die beiden Links bei Amazon und/oder Zooplus ein, dann erhält das Tierheim Gütersloh durch Ihre Bestellung einen Bonus. Vielen Dank!

Tierbedarf, Futter, Tierzubehör günstig kaufen bei zooplus Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten