Unsere liebevoll genannten „A´s“ wurden im Juni in der Nähe eines Kindergartens in Gütersloh gefunden. Die beiden Jungs und ihre Schwester Alessia hatten das Glück und durften in einer Pflegestelle groß werden und den Familienalltag somit schon kennen lernen.

Alfonso ist der Stärkste und Dominanteste im Bunde. Er toleriert viel, wenn es dann aber über eine Grenze hinaus geht, dann weist er seine Freunde auch mal zurecht.

Alessio kommt mit Alfonso´s dominanter Art sehr gut klar, daher hängen die beiden auch sehr aneinander und möchten gerne zusammen ausziehen.

Sie hatten als Babys eine Herpesinfektion der Augen und man wusste nicht ob die Augen überhaupt zu retten sind. Die tapferen Geschwister haben es jedoch geschafft !

Nähere Auskünfte erteilen die Mitarbeiter gerne.

Alle beiden möchten gerne raus in die Natur und die neue Umgebung im neuen Zuhause erkunden. Daher suchen wir ein neues Zuhause, in verkehrsberuhigter Lage, wo die zwei nach der Eingewöhnung den Freigang genießen dürfen.

Fragebogen zum Download:

 

zurück zur Übersicht