Amara, 2019 geboren wurde mit Ihren Kindern (alle sind vermittelt) von uns einfangen und durfte sich hier vor Ort in Ruhe ausruhen.

 

Wir stellten recht schnell fest, dass Amara tragend ist und sie durfte hier Ihren 2. Wurf ungestört und gut versorgt bekommen. Nach der Geburt wurde Amara`s Hals immer schiefer, und der Tierarzt diagnostizierte EC.

 

Trotzdem zog sie ihren Wurf vorbildlich auf. Nun sucht die sehr liebe Kaninchendame einen Partner oder eine Gruppe die auch an der Sternguckerkrankheit leidet, damit sie nicht mehr alleine sein muss.

 

Was man noch wissen sollte ist, Amara leidet an EC  (Encephalitozoon cuniculi) auch bekannt als  Sternenguckerkrankheit. Die Encephalitozoonose („Sternguckerkrankheit“) ist eine durch den Einzeller Encephalitozoon cuniculi hervorgerufene parasitäre Erkrankung, die in Europa vor allem Kaninchen befällt.

Weitere Infos unter: http://www.diebrain.de/k-cuni.html.