Capper ist ein lebendiger und bewegungsfreudiger junger Rüde.

Er kennt das Leben als Familienhund bislang noch nicht und muss von Grund auf noch alles lernen: Grundgehorsam, Alleine-Bleiben, Stubenreinheit, Leinenführung usw.

Auch in der Sozialisierung mit Artgenossen und Umwelt hat der verspielte Junghund noch Einiges nachzuholen.

In seiner vertrauten Umgebung und wenn seine Hundefreunde dabei sind, zeigt er sich fröhlich, offen, verspielt und kontaktfreudig.

Da er bisher noch nicht viel von der Welt kennengelernt hat, reagiert er in neuen Situationen zunächst verunsichert und überfordert. Deshalb suchen wir für Capper Menschen, die bereits Hunde-Erfahrung mitbringen und  einen eingezäunten Garten zur Verfügung haben.

Gerne darf bereits eine souveräne Hündin im Haushalt vorhanden sein.

 

Bei Interesse melden Sie sich gerne telefonisch bei uns in der Hundeabteilung!

 

zurück zur Übersicht