Cleo ist eine sehr freundliche und sensible Schäferhündin, die bisher ausschließlich in Zwingerhaltung mit Auslauf auf dem Grundstück gelebt hat.

Dementsprechend kannte sie bislang auch keine Umweltreize und keine Spaziergänge.

Aufgrund der bisherigen Haltungsbedingungen suchen wir verantwortungsvolle und geduldige Menschen, die Cleo die Welt außerhalb des Zwingers zeigen und ihr alle Regeln beibringen, die für Hunde wichtig sind. Das Leben in einem Haushalt zusammen mit ihren Menschen kennt Cleo bisher gar nicht und hat auch hier entsprechend Nachholbedarf.

 

Bei uns im Tierheim zeigt sich Cleo sehr anhänglich und freundlich gegenüber Menschen und ist dankbar für jede Zuwendung, die wir geben können.

Cleo ist interessiert an ihrer Umwelt, ist dabei aber auch nervös und unsicher, da sie Vieles gar nicht kennengelernt hat.

 

Wir üben mit ihr an den Grundkommandos und der Leinenführigkeit und zeigen ihr die Welt außerhalb des Zwingers.

Cleo lernt schnell, ist aufmerksam und an allem interessiert.

Die sehr sensible Schäferhündin zeigt sich sehr unterwürfig und möchte alles richtig machen. Dabei steht sie sich aber manchesmal noch selbst im Weg.

 

Cleo liebt Streicheleinheiten und kommt sehr schnell zu Ruhe und Entspannung, wenn wir uns einfach zu ihr setzen und Zeit mit ihr verbringen.

 

Leider kam es in der Vergangenheit zu einem Beissvorfall mit einem anderen Hund, als Cleo (gemeinsam mit einer weiteren Hündin) durch ein Loch im Zaun entweichen konnte. Aufgrund dieses Vorfalles ist Cleo nach §3 Landeshundegesetz als „gefährlich“ eingestuft worden und es gilt Leinen-und Maulkorbpflicht für sie. Auch der zukünftige Halter muss einige Auflagen durch das Ordnungsamt erfüllen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns in der Hundeabteilung.

 

 

ACHTUNG!

Aufgrund der Covid-19-Pandemie müssen Interessenten im Vorfeld telefonisch oder per Mail im Tierheim einen Besuchstermin vereinbaren!

 

 

 

zurück zur Übersicht