Jenna – vermittelt am 24.04.2022

Jenna wurde im Brünings Weg gefunden und zu uns gebracht. Hier stellten wir fest, dass Jenna vor einigen Jahren schon einmal bei uns war, da wurde sie kastriert und durfte wieder zurück. Leider ist wohl die Besitzerin von Jenna verstorben und sie kann nicht mehr zurück in ihre gewohnte Umgebung.

Hier zeigt Sie sich sehr ängstlich und flüchtet vor uns, aus diesem Grund suchen wir einen neuen Hofplatz wo sie Mäuse fangen und durch Felder und Wiesen ziehen darf.

Für die hübsche Dame sucht wir nun mit mindestens einem oder zwei weiteren Artgenossen aus der Stube, ein artgerechtes Heim.

Das sollten Höfe oder Anwesen in verkehrsberuhigter Lage sein, wo man einen lichtdurchlässigen Raum zum Festsetzen für 3-4 Wochen hat und wo die Katzen in Ruhe ohne vom Menschen genötigt zu werden ihrem Job als Mäusefänger nachgehen können. Natürlich sollten auch nach dem Festsetzen immer ausreichend Trockenfutter und Wasser, sowie ein Dach über dem Kopf vorhanden sein.

 

 

Fragebogen zum Download:

 

zurück zur Übersicht