Die junge Hündin kam über Umwege zusammen mit ihrer Schwester Majla zu uns nach Gütersloh. Nach ihrer Odyssee musste sie sich zunächst körperlich und seelisch regenerieren. Anfangs noch sanft, müde und schwach ist sie mittlerweile frech, fröhlich und voller Energie. Maja ist an allem interessiert, hat keine Ängste oder Unsicherheiten, sondern zeigt ein selbstbewusstes und sehr offenes Wesen.

Wir können ihr nahezu beim Wachsen zuschauen. Auch, wenn wir nicht wissen, welche Rassen in ihr stecken, ist bereits klar, dass sie einmal eine große und kräftige Hündin werden wird.  Ihr gut ausgeprägtes Selbstbewusstsein, mit dem sie Mensch und Umwelt begegnet, fordert erfahrene Hundehalter. Für ein Leben in der Stadt oder in einer Etagenwohnung eignet sie sich nicht. Ein eingezäuntes Grundstück sowie Hundeerfahrung ist Voraussetzung für eine Vermittlung.

Bei Interesse an Maja melden Sie sich gerne telefonisch in der Hundeabteilung und vereinbaren einen Besuchstermin.

 

 

zurück zur Übersicht