Oreo kam als Fundkatze mit ihren 2 Kindern zu uns ins Tierheim.

Als die hübsche jedoch scheue Katze zu uns kam, viel auf, dass sie nicht sehr gut laufen konnte und wir sind mit ihr zu unserem Bestandtierarzt gefahren wo sich heraus stellte, das ihre Hüfte gebrochen war. Sie wurde schnellstmöglich operiert und durfte bei uns in Ruhe genesen.

Sie ist eine Katze die wir als “Mäusefänger“ bezeichnen, da sie nichts mit uns Menschen zu tun haben möchte. Oreo leidet sehr bei uns im Tierheim und möchte so schnell wie möglich wieder raus und über Felder und Wiesen jagen. Artgenossen sind für die hübsche Dame kein Problem und sie würde sich freuen, wenn sie mit einem Kumpel aus der Stube zusammen ausziehen dürfte.

Was wichtig für unsere Mäusefänger ist, ist das sie für die entsprechende Eingewöhnungszeit von 3 Wochen einen ausbruchsicheren und wettergeschützten Raum haben. Dieser Raum sollte auch nach der Eingewöhnung weiterhin für die Katzen zugänglich sein, denn dort ist deren Rückzugsort, wo sie weiterhin Trockenfutter sowie Wasser stehen haben sollten.

 

Fragebogen zum Download:

 

zurück zur Übersicht