Der junge Am Staff-Mix wurde bei uns abgegeben, da die Besitzer keine Halteerlaubnis für ihn bekommen haben.

Percy hat bisher mit anderen Hunden zusammengelebt und zeigt aktuell ein gutes Sozialverhalten.

In seiner erzieherischen Entwicklung steht er noch ganz am Anfang und muss noch alles lernen, was ein junger Hund lernen muss, wenn er im Alltag mit uns Menschen leben soll. Die Grundlagen dafür sind bereits vorhanden, aber noch ausbaufähig.

Auch wenn Percy mit Hunden gut sozialisiert wurde, so zeigt er  Defizite im Bereich der Umweltsozialisierung.

Percy reagiert mit Unsicherheit auf Fremdes und ist Umweltreizen gegenüber zunächst eher ängstlich und abwartend. Vieles scheint er gar nicht kennengelernt zu haben.

Wenn allerdings ein weiterer Hund dabei ist, dann orientiert er sich an diesem und geht mit dieser Rückendeckung neugierig und angstfrei durch die Welt. Deshalb möchten wir ihn am liebsten zu einer souveränen Hündin dazu vermitteln. Für Hundeanfänger eignet sich der freundliche Rüde nicht.

 

Aufgrund seiner Rasse sind die entsprechenden Auflagen des Landeshundegesetzes zu beachten!

 

 

Achtung!

Aufgrund der COVID-19-Pandemie, müssen sich Interessenten zwingend vorher telefonisch oder per E-Mail vorstellen. Anders können wir die Termine für unsere Hunde nicht koordinieren.

 

zurück zur Übersicht