Perla ist eine kleine Mischlingshündin, die in ihrem Leben noch nicht viel kennengelernt hat. Sie ist sehr unsicher, oft ängstlich und vertraut den Menschen noch nicht. Momentan zeigt sie die Unsicherheit über viel Gebell hinterm Zaun und Sicherheitsabstand. Zu ihren Bezugspersonen baut sie Vertrauen auf, lässt sich anfassen und beginnt, Kontakt selbständig aufzunehmen und immer neugieriger zu werden.

Ihr Sozialverhalten anderen Hunden gegenüber ist gut und wir würden sie gerne zu einem sicheren und souveränen Rüden vermitteln.

Ihr neues Zuhause sollte eher ruhig gelegen sein und über einen sicher eingezäunten Garten verfügen, damit Perla in Ruhe ankommen und zu ihren neuen Menschen Vertrauen aufbauen kann. Spazieren gehen kann sie aktuell noch nicht, wir sind aber bereits dabei, das Laufen an der Leine mit ihr zu üben.

Die junge Hündin wird viel Zeit für die Eingewöhnung brauchen und wünscht sich geduldige hundeerfahrene Menschen, die ihr Sicherheit geben und erstmal nicht zu viele Erwartungen an den Hund stellen. Perla wird vermutlich nie ein Hund werden, den man mit in die Innenstadt nehmen kann und der sich entspannt im Cafe unter den Tisch legt. Wahrscheinlich wird sie auch fremde Menschen immer mit Skepsis betrachten. Aber sie wird zu ihrer eigenen Familie eine tolle Beziehung und ein gutes Vertrauensverhältnis aufbauen. Und wenn diese Grundlage erstmal erarbeitet ist, dann sind noch viele weitere Schritte möglich und Perla wird über sich hinaus wachsen können.

 

zurück zur Übersicht