Prinz hat in seinem Leben bereits mehrfach sein Zuhause verloren.

Er ist stubenrein, kennt das Leben in einer Familie und fährt gut und gerne im Auto mit.

Grundsätzlich geht der imposante Rüde offen und freundlich auf Menschen zu und kennt auch Kinder im Teenageralter, wenn diese zu Besuch sind.

Prinz ist mit netten Hündinnen verträglich und liebt seine Kuscheleinheiten.

Der Schäferhund-Mali-Mix braucht ein Zuhause bei Menschen, die emotional stabil sind, sich selbst gut im Griff haben und auch in Stresssituationen gelassen bleiben können. Ein eingezäuntes Grundstück, auf dem er sich frei bewegen darf, wäre für Prinz ideal, da er sich gerne draußen aufhält und sich in engen Räumen nicht wohl fühlt.

Wir suchen sportliche Menschen mit Schäferhund-Erfahrung, die bereit sind, mit Prinz zu trainieren, ihn angemessen geistig und körperlich auslasten können und keinen Kadavergehorsam von ihm verlangen.

Prinz braucht Raum und Zeit, um eine stabile Beziehung zu seiner Bezugsperson aufzubauen. Situativ zeigt er bei Bedrängung oder Druck aggressives Verhalten gegen seine Bezugsperson und stellt auch schon mal seinen Status in Frage.

Hat man sich sein Vertrauen allerdings erarbeitet, dann lässt sich Prinz auch durch stressige und schwierige Situationen sehr gut führen.

 

 

zurück zur Übersicht

undefinedundefined