Notfall Reese ist ein fast 14 Jahre alter kastrierter Beagle-Rüde. Wir suchen dringend ein Zuhause oder eine Endpflegestelle für ihn.

Der Hunde-Opa zeigt sich Menschen und anderen Hunden gegenüber grundsätzlich freundlich. Aufgrund seines Alters ist sein Hörvermögen stark eingeschränkt und seine Augen lassen auch langsam nach. Kleine Kinder und viel Trubel braucht er daher nicht mehr. Ein ruhiges zuhause bei rüstigen Rentnern, die  ebenerdig und mit Garten wohnen, wäre ideal für ihn.

Reese ist noch gut zu Fuß unterwegs und geht gerne spazieren, schnüffelt hier und da und ist an seiner Umwelt sehr interessiert. Im Haus ist er ein ruhiger Mitbewohner, schläft entsprechend viel, ist aber hellwach wenn es um Futter geht. Seine Nase funktioniert in dieser Hinsicht ausgezeichnet.

Er wurde tierärztlich untersucht und wird momentan noch aufgrund einer akuten Infektion behandelt. Seine Blutwerte sind insgesamt in Ordnung und er ist für sein Alter ziemlich fit. Dennoch bleibt ihm mit fast 14 Jahren nur noch eine begrenzte Lebenszeit, die er nicht im Tierheim verbringen soll!

Wer hat ein kuscheliges Körbchen frei und mag diesem netten Beagle noch eine schöne Zeit in einem neuen Zuhause schenken?

 

Bei Interesse melden Sie sich gerne in der Hundeabteilung und vereinbaren einen Termin zum Kennenlernen!

 

zurück zur Übersicht