Siggi wurde als verunfallter Kater zu unserem Tierarzt gebracht. Ihm konnte geholfen werden und aus dem ängstlichen Kerl ist ein überaus verschmuster Kater geworden.

Sein Problem: durch den unfallbedingten „Lämmerschwanz“ kann er den Kot nicht mehr halten und zudem plagt ihn eine Überlaufblase. Es wird also ein netter Hof gesucht wo er zwar in einem Anbau oder der Deele wohnen muss, aber trotzdem seine Streicheleinheiten bekommen kann.

 

Hier lebt er mit seinem Freund „Luis“ zusammen. Die Beiden haben sich hier kennen und lieben gelernt – sie vertragen sich sehr gut und würden im Idealfall gerne zusammen bleiben. Auch Luis braucht einen Platz als Freigänger denn auch hier zeigt er deutlich, dass er raus möchte.

Update 09.078.2021: Sein Freund Luis hat es nicht mehr geschafft ein eigenes Zuhause zu finden, wir mussten ihn heute gehen lassen. Wir und besonders Siggi sind sehr, sehr traurig