Teddy – vermittelt am 18.11.2021

Der fröhliche Rüde wurde bei uns abgegeben, da seine Familie Nachwuchs bekommen hat und Teddy damit leider überhaupt nicht zurechtgekommen ist.

 

Teddy ist ein fröhlicher Hund, der viel gute Laune verbreiten kann.

Er bewegt sich sehr gerne, ist aufmerksam und lernt schnell.

Bislang hat er das Leben eines Familienhundes geführt, der sehr gut im Alltag integriert war.

 

Teddy beherrscht die Grundkommandos, hinterfragt aber manchmal den Sinn dahinter.

Der freundliche Spitz mag generell Menschen und hat auch mit Besuchern in der Regel kein Problem. Auch im Auto fährt er gut mit.

 

Teddy liebt Schmusen, Kraulen und engen Körperkontakt mit seinen vertrauten Menschen. Womit er hingegen überhaupt nicht zurechtkommt, das sind kleine Kinder. Diesen begegnet er misstrauisch und ablehnend.

 

Teddy kann auch mal alleine zuhause bleiben, bellt allerdings spitz-typisch gerne und oft, was bei empfindlichen Nachbarn berücksichtigt werden müsste.

Auch andere Hunde werden verbellt.

 

 

Manchmal reagiert Teddy schreckhaft und unsicher. Laute Geräusche wie Staubsauger und LKW sind ihm unangenehm.

 

 

Aufgrund der COVID-19-Pandemie müssen sich Interessenten zwingend zunächst telefonisch oder per E-Mail in der Hundeabteilung melden. Anders können wir die Besuchstermine für unsere Schützlinge nicht koordinieren!