Tinker wurde ca. im Mai 2015 geboren, sie wurde bei uns abgegeben, da der Besitzer sie aus persönlichen Gründen nicht mehr halten konnte.

Sie versteht bei uns die Welt nicht mehr und lebt sehr zurückgezogen in ihrer Höhle. Sie genießt die Streicheleinheiten am Kopf, mag es aber gar nicht an anderen Stellen gestreichelt zu werden und zeigt dies auch deutlich, weshalb sie nur an Familien mit älteren Kindern vermittelt wirrd oder z. B. in einen Einpersonenhaushalt.

 

Sie kennt es über längere Zeit alleine Zuhause zu bleiben und genießt die Zeit mit ihren Besitzern danach umso mehr.

 

Wir wünschen uns eine katzenfreundliche Wohnung mit einem eingenetzter Balkon ( das ist sie so gewöhnt und liebt es dort zu liegen bei schönem Wetter) um sich die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen.