Yelena & Natscha wurden alleine ohne ihre Mutter in Langenberg gefunden und zu uns gebracht.

Anfänglich waren die beiden hübschen Schwestern eher zurückhaltend, aber dies hat sich nach einer kurzen Zeit bei uns gelegt und sie sind sofort da, wenn man den Raum betritt.

Yelena und Natascha lieben die Aufmerksamkeit von uns Menschen und sind vielleicht manchmal auch ein wenig aufdringlich, dies kann den beiden aber nie einer übel nehmen,da sie einfach zu niedlich sind.

Die beiden sind altersentsprechend verspielt und sehr neugierig, freuen sich über Streicheleinheiten von uns Pflegern sowie von den Katzenstreichlern.

Die Schwestern möchten gerne zusammen in ein neues Zuhause, wo sie nach der Kastration wieder Freigänger in verkehrsberuhigter Lage werden können.

 

 

Fragebogen zum Download:

 

zurück zur Übersicht